Eventuri Carbon Turbo Inlet passend für Audi RS3 8V Facelift und TTRS 8S

715,00 

Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

 

Leistungssteigerung (mit Hybrid-Turbo): 14-20PS, 30-35ft-lb-lb
Durchflusssteigerung unter 24″ H2O: 42% Erhöhung gegenüber dem Lagerbestand (mit OE-Flansch)

Passend für RS3 8V Gen 2 und TTRS 8S Links- und Rechtslenker.
Ausführing in Vollcarbon ohne Klarlack.
Passt nur auf Eventuri Gen2 und Stage 3 Intakes.

Passend für:
– Original-Turbo
– TTE 700 / 625
– SRM GTX3582

Eine Weltneuheit – ein Turbo-Inlet aus Vollcarbon passend für RS3/TTRS.
Wir haben monatelang intensiv in die Entwicklung eines Einlasses investiert, der keinen Raum für Kompromisse lässt. VOLUMEN – FLUSSQUALITÄT – TEMPERATUR sind die 3 Haupt-Designkriterien, die wir erfüllen wollten.

1) VOLUMEN:
Einlassdurchmesser – Eventuri 103mm : Original 72mm.
Auslassdurchmesser – Eventuri 74mm : Original 56.4mm.
Offensichtlich umfasst das Eventuri-inlet bei deutlich größeren Innendurchmessern ein wesentlich größeres Innenvolumen, das den Strömungsweg zum Turbo freigibt.

2) Durchflussqualität: Nur ein großes Innenvolumen zu haben, ist nicht gut, es sei denn, der Strömungspfad ermöglicht auch einen reibungslosen Luftstrom zum Turbo.
Durch den Einsatz von Hochtemperatur-Prepreg-Kohlefaser ist es uns gelungen, eine glatte Innenfläche zu erreichen. Im Gegensatz dazu sind die Original- und andere Aftermarket-Inlets alle aus Aluminiumguss gefertigt, was zu einer rauen Innenfläche führt. Zusammen mit der glatten Krümmung des Inlet-Ellenbogens ergibt sich ein Strömungsweg, der Turbulenzen minimiert.

3) TEMPERATUR: Das letzte Kriterium war die Minimierung der Wärmeleitung in den Luftstrom. Das Inlet ist direkt mit dem Turbo verbunden und leitet so sofort Wärme weiter, sobald der Turbo anfängt zu glühen. Unser System verwendet einen bearbeiteten Flansch, der mit dem Turbo verbunden ist, und dann eine Silikonkupplung mit integriertem Thermodistanzhalter, um zu verhindern, dass das Carbon-Inlet den direkten Kontakt mit dem Turbo hat.
Diese Barriere in Verbindung mit der geringen Durchlassdicke der Kohlefaser führt zu einer geringeren Wärmeübertragung an den Luftstrom.

Flow Bench Tests

Wir führten Flow Bench Tests mit einem Superflow SF-1020 durch, um den maximal möglichen Durchfluss bei einem Druckabfall von 28″ H2O zu messen. Die Tests wurden am selben Tag unter kontrollierten Bedingungen mit der gleichen Prüfvorrichtung für jeden Bogen durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, wie restriktiv das Original-Inlet ist, den wir von 42% mit dem Lagerflansch auf 58% bei maximalem Durchfluss mit dem größeren GTX-Flansch verbessern konnten. Da die RHD-Version einen Freiraum für den Bremsflüssigkeitsbehälter benötigt, haben wir an der Seite eine Muschel angebracht, die das Volumen des Rohres reduziert, aber dennoch eine deutliche Erhöhung der Durchflussmenge gegenüber dem Lagerbestand beibehält, mit einer Erhöhung von 52% gegenüber dem Original-Inlet durch den GTX-Flansch.

Dyno-Tests

Unser Carbon-Inlet wurde von namhaften Tunern weltweit unabhängig getestet. Die ersten Ergebnisse stammen von BR Performance Netherlands, die unser System auf einem TTRS mit einem TTE700 Hybrid-Turbo getestet haben. Die Tests wurden am selben Tag bei geschlossener Haube Back to Back durchgeführt. Sie testeten die Stock Airbox gegen unsere Stufe 3 Ansaugung mit dem Original-Inlet und fügten dann unser Inlet für den Vergleich hinzu.

Zusammenfassung der Dyno-Ergebnisse:
OE Airbox mit modifiziertem Stock Turbo Inlet für TTE700 = 576,5 HP
Eventuri Stufe 3 Ansaugung mit modifiziertem OE-Turboeinlass für TTE700 = 606,5 HP
Eventuri Stufe 3 Ansaugung mit Eventuri Turbo Inlet für TTE700 = 620,8 HP

Bitte den passend Turbo Flansch wählen für Original Turbo, TTE700/625 Turbos oder SRM GTX Turbo !!!

Wir vertreiben keine originalen Produkte der jeweiligen Automobilmarken, es sei denn es ist ausdrücklich in der Artikelbeschreibung gekennzeichnet. Die Nennung des Herstellers dient ledigilich der Modellzuordnung und Orientierung. Wir stehen in keinerlei Verbindung zu den jeweiligen Automobilherstellern oder Konzernen. Zwischen KING Performance e.K. & der Bayrischen Motoren AG, BMW AG / M GmbH besteht keinerlei wirtschaftliche oder sonstige Verbindung.
Akrapovic und Eventuri Produkte werden im Ausland gefertigt und individuell im Kundenauftrag geordert. Daher ist eine Rückgabe bei diesen Produkten grundsätzlich ausgeschlossen. Selbstverständlich werden Akrapovic und Eventuri Produkte vor der Lieferung auf Qualität überprüft. Natürlich bleibt die gesetzliche Gewährleistung davon unberührt und der Hersteller ist verpflichtet technische Mängel zu beheben oder defekte Teile auszutauschen.
Der Einbau von Fahrzeugteilen darf nur durch geschultes Fachpersonal / KFZ-Meister durchgeführt werden. Durch Tuning in jeglicher Form erlischt Ihre Werks- und Anschluss-Garantie. Leistungssteigerung oder Tuning kann zu erhöhtem Verschleiss und Schäden an Motor, Getriebe und allen anderen Bauteilen Ihres Fahrzeuges führen, für die wir keinerlei Haftung übernehmen. Wir empfehlen Ihnen daher dringend eigenständig eine erweiterte Tuning-Garantie abzuschliessen, da Ihre Werksgarantie durch jegliches Tuning erlischt. Leistungssteigerung oder Tuning müssen beim TüV in den Fahrzeugpapieren eingetragen werden, da die Fahrzeug-Versicherung und Ihre Zulassung erlischt. Unsere Produkte sind nur für die Rennstrecke oder Export geeignet, da keinerlei ABE, ECE, EC oder Teilegutachten besteht, es sei denn es ist ausdrücklich in der Artikelbeschreibung gekennzeichnet.
Wenn Sie aus dem Ausland bestellen, können weitere Kosten in Form von Steuern und Einführzöllen entstehen, für die wir nicht aufkommen. Bereits montierte oder gebrauchte Ware ist ebenfalls vom Umtausch ausgeschlossen. Kaufen Sie den Artikel bitte nicht, sollten Sie mit einer diesen Bedingungen nicht einverstanden sein. Wir beraten Sie gerne umfassend & individuell, telefonisch zu allen Produkten unter der 0173 1084000.
Back to top